Familienzentrum
Katholischer Kindergarten
St. Antonius • Vitusstraße

Die Gartenseite unseres Kindergartens

Unser Vier-Gruppen-Kindergarten – beheimatet im Gebäudekomplex des St. Antonius Hauses – liegt im Zentrum der Stadt, gegenüber der Grundschule Herten-Mitte. Wir bieten Kindern im Alter von unter drei Jahren bis zum Schuleintritt eine bedarfsgerechte Förderung nach der gültigen Bildungsvereinbarung des Landes Nordrhein-Westfalens. Unser großes Außengelände lädt bei jedem Wetter zum Spielen ein und bietet den Kindern eine Vielfalt an Bewegungs– und Begegnungsmöglichkeiten. Wir pflegen durch verschiedene Aktionen enge Kontakte zur Gemeinde und deren Einrichtungen. Die Innenstadt, der nahe gelegene Schlosspark, der Hof Wessels sowie der Naturerlebnisgarten sind Ziele von Exkursionen zu unterschiedlichsten Themen.

Mit unserem Sommerfest am Samstag, 09.07.11 feierten wir die Verleihung des Gütesiegels zum Familienzentrum NRW.Lernen Sie uns und unsere Einrichtung kennen. Erfahren Sie mehr über die Aktivitäten, Leistungen und Möglichkeiten des Familienzentrums St. Antonius-Haus.

 

Merkmale unseres Familienzentrums

Beratungs- und Unterstützungsangebote

Die Mitarbeiter*innen des Familienzentrums verfügen vor Ort über gute Kontakte zu Beratungsstellen und Therapieeinrichtungen. Sie kennen die familienunterstützenden Angebote und können bei Bedarf die Kontaktaufnahme begleiten. So bietet die Erziehungsberatung Vest regelmäßig offene Sprechstunden und Informationsveranstaltungen im Familienzentrum an.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf    

Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern, ist es unabdingbar, die Bedürfnisse der Eltern genau zu kennen. Wir erheben daher regelmäßig die Bedarfslage in den Familien und fordern diese auf, auch außerhalb dieser Befragung ihre Anliegen vorzutragen. Ob Schichtdienst, Alleinerziehende im Berufsleben oder andere Anforderungen- wir versuchen, für jedes individuelle Problem eine Lösung zu finden.

Familienbildung und Erziehungspartnerschaft

Mit einer Vielzahl von Elternveranstaltungen nehmen wir die Bedürfnisse der Familien ganz besonders in den Blick. Wir laden die Eltern ein, mit den Mitarbeiter*innen, Experten und untereinander in einen Austausch zu gehen. Freiwillige Elterninitiativen werden ausdrücklich begrüßt und unterstützt. Die Veranstaltungen sind kostenlos und so aufgebaut, dass jeder daran teilnehmen kann.

Vermittlung zur Kindertagespflege

Wir arbeiten eng mit der Fachstelle der Kindertagespflege der Stadt Herten zusammen. Wir unterstützen Eltern, die die Kindertagespflege in Anspruch nehmen möchten. Über die Vermittlungsstelle halten wir Kontakt zu den Tageseltern im Stadtteil, um gemeinsam ein bestmögliches Angebot für jeden Bedarf entwickeln zu können.   

Partizipation und Kinderrechte

Die Mitarbeiter*innen haben eine Verfassung für die KiTa erstellt und verständigten sich auf die, in ihrer Einrichtung geltenden, Partizipationsrechte der Kinder. Die Beteiligung der Kinder an allen sie betreffenden Entscheidungen wird damit als ihr Grundrecht anerkannt. Die pädagogische Arbeit ist eng mit diesem Grundrecht verbunden. Gleichzeitig ist die Beteiligung der Kinder eine Voraussetzung für gelingende Selbstbildungsprozesse und die Entwicklung demokratischen Handelns. Niemand darf zu etwas gezwungen werden, da die Würde des Kindes unantastbar ist.

Eingewöhnung
Schritt für Schritt
Vom Hausbesuch über Schnuppertage zur individuellen Einstiegsphase in die Einrichtung.

Pädagogisches Handeln
Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)
Kinder gestalten ihren Bedürfnissen ensprechend den Kindergartenalltag mit.

Mit Spiel und Engagement
Kinder entdecken ihre Umwelt mit allen Sinnen
Über das Spiel erweitert es seine Handlungskompetenzen.

Gesundheit, Ernährung & Bewegung
Über Bewegung eignet sich das Kind die Welt an.
Vielfältige Erfahrungen sind für die optimale Entwicklung erforderlich.

Musikalische Früherziehung
Musik liegt in der Luft.
Musikalisches Potential entdecken und fördern

Integration
Zur gemeinsamen Erziehung
Gemeinsam mit behinderten Kindern begeben wir uns auf Entdeckerkurs.

Religion
Glaube, der uns trägt
Gemeinsam christliche Rituale und Symbole im Alltag entdecken.

Interkulturelle Öffnung
Für Kinder mit Migrationshintergrund
Das Zusammenleben verschiedener Kulturkreise bereichert unseren Kindergartenalltag.

Sprache ist Leben
Selbstverständlich in unserem Alltag
Sprache ist Rhythmus, Ausdruckskraft und ein wichtiger Baustein zur sozialen und emotionalen Entwicklung des Kindes. Schulvorbereitung

Fit für die Schule
Wöchentliche intensive Auseinandersetzung von schulorientierten Themen schafft ein „Wir-Gefühl“ und weckt die Neugier.

Seniorenarbeit
Generationen verbinden
Gemeinsam gestaltete Aktivitäten wie Spielnachmittage oder Exkursionen.

Fun
Familienprojekt mit Plan und Spaß
Achtmalige, gemeinsame Nachmittage stärken nicht nur den Zusammenhalt in den Familien.

Eltern aktiv
Ideen, die bereichern
Projekte von Eltern sind jederzeit willkommen.

Elternarbeit
Basis für eine gute Entwicklung des Kindes
Der partnerschaftliche Dialog ist ein wichtiger Baustein unserer Arbeit.

Elternarbeit im Familienzentrum
Ergänzung zur Familie
Familiäre Inhalte und Rituale stärken die soziale und emotionale Entwicklung des Kindes. 

Qualitätssicherung
Wir sichern unsere Arbeit
Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen und regelmäßige Treffen.

 

Der Eingangsbereich und der Flur

 

Die Küche